Frauenseminar Bodensee:
Aus- und Weiterbildungen für Frauen

JEDE Frau – unabhängig von Schul-, Berufsabschluss und Alter – kann bei uns einen anerkannten Abschluss erreichen, eine Weiterbildung machen oder sich in ihrer Persönlichkeit weiterbilden.

Für viele begann es damit, dass sie irgendwann einmal das Gefühl hatten: "Das kann doch nicht alles gewesen sein." Da war doch ein Wunsch nach Veränderung, nach Weiterentwicklung. Aber oft konnte die Richtung noch nicht genau beschrieben werden. Mit dem Eintritt in das Frauenseminar Bodensee änderte sich vieles. Es war zwar noch nicht ganz klar, wohin die Reise gehen soll, aber mit der Zeit kristallisierte sich das Ziel immer klarer heraus. 

 
 
 

Schreibschule

Wer lesen kann, kann auch schreiben. Viele spüren in sich den Wunsch, ihre Gedanken schriftlich festzuhalten. Wir zeigen Ihnen wie es geht.

Anerkannte Lehrgänge

Das FSB bietet Lehrgänge an, die entweder zum eidgenössischen Fachausweis führen oder die Aufnahme in den anerkannten Dachverband SGfB (Schweizerische Gesellschaft für Beratung) ermöglichen.

Weiterbildungskurse

Ob Sie in der Erwachsenenbildung oder beratend tätig sind, kontinuierliche Weiterbildung gehört zur professionellen Arbeit. Persönlichkeitsbildende Tageskurse - Zurück zu sich selbst!

 
 
 

Aktuelle Lehrgänge und Kurse

Sprache und Bewusstsein – Sprache schafft Wirklichkeit

Heilkraft der Laute und der Poesie

Sprache und Bewusstsein – Sprache schafft Wirklichkeit

Quelle: 123rf.com / artqu

Mo - Di, 24./25. Februar 2020

Ausgebucht

mit Julia Onken, Brigitte Hieronimus, dipl. Paar und Biografie Beraterin

Weitere Informationen

Themen

  • Sprache als Vermittlerin zwischen innerer und äusserer Welt
  • Sprache als Brücke zum Du
  • Philosophische Aspekte zu Sprache und Bewusstsein
  • Erforschen von Buchstaben, Silben, Worte, Sätze, Phrasen, Sprichwörter... und ihre Bedeutung
  • Fiktion und ihre Anwendung
  • Therapeutische Wirkung einzelner Laute und Worte
  • Linguistische Notfallapotheke
  • Sprachmuster und Weltanschauung

Vorträge Julia Onken

Die Vortragstermine finden Sie auf der neuen Website von Julia Onken:

SVEB I Modul1 AdA-FA-M Kursleiterin

SVEB I Kursleiterin: Modul 1 AdA-FA-M1

Quelle: 123rf.com / racorn

Start: 10. - 12. Juli 2020

Themenschwerpunkte

  • Erwachsenenspezifisches Lehren und Lernen
  • Didaktik und Methodik in der Erwachsenenbildung
  • Planung einer Lektion inkl. Lernzielbestimmung
  • Didaktische Reduktion und folgerichtige Unterrichtssequenzen
  • Grundlagen der Kommunikation
  • Gruppenprozesse und Gruppendynamik
  • Gesprächsführung – Moderation
  • Evaluationsinstrumente
  • Umgang mit Konfliktsituationen und Störungen
  • Fachgerechter Medieneinsatz
  • Reflexion des Unterrichtsgeschehens auf Metaebene
  • Tipps und Tricks für den Kursalltag Beispiele aus der Unterrichtspraxis

Am Ende sind Sie in der Lage, Lernveranstaltungen mit Erwachsenen

  • fachgerecht, gut und spannend zu unterrichten
  • zu planen
  • durchzuführen
  • auszuwerten

Methoden oder Kursziel

  • Aufzählung

Abschluss

SVEB-Zertifikat AdA-fA-M1

Das SVEB-Zertifikat ist ein bei den Weiterbildungsinstitutionen und staatlichen Stellen bekannter Ausbildungsstandard.

  • Teilabschluss des eidg. Fachausweises AusbilderIn
  • Anrechnung der Lernleistung europaweit: 13.5 ECTS* Punkt

Träume schreibend erforschen

Träume schreibend erforschen

Quelle: 123rf.com / Dmytro Gilitukha

Mo - Di, 24./25. März 2020

Ausgebucht

mit Julia Onken

Weitere Informationen

Themen

  • Anwendung von Schreibmethoden
  • Umgang mit Deutung und Analysen
  • Umsetzung der Traumbilder in die Alltagssprache

Trauma-Bearbeitung in der Beratungspraxis

Trauma erkennen und auflösen – freie Fahrt zu förderlichen Gefühlen

Quelle: 123rf.com / lightwise

Start: So/Mo, 2./3. August 2020

Themenschwerpunkte

  • Traumata erkennen
  • Welche Überlebensmuster und Konzepte haben sich daraus entwickelt?
  • Unterscheiden der verschiedenen Traumata
  • Von der Theorie zur praktischen Anwendung
  • Bearbeitung der Traumata
  • Interventionsmethoden
  • Entwicklung einer gesunden Ich-Identität
  • Praxistage und Supervision

Gefühlsblockaden erkennen, bearbeiten und auflösen

Weiterbildungssemester

Kurs-/Workshopleiterin zum Thema Selbstbewusstsein

Quelle: 123rf.com / Christos Georghiou

Start: Mo-Di, 3./4. Februar 2020

mit Brigitte Hieronimus

Weitere Informationen

Themen

  • Wie entstehen Gefühlsblockaden?
  • Rund um die Liebe und Symbiose
  • Abhängigkeitsmuster und Verstrickungen auflösen
  • Trennung und Abschied bewältigen
  • Gewalterfahrung verarbeiten

Rund ums
"Buch schreiben"

Module einzeln buchbar

Wie schreiben? Was schreiben? Warum schreiben?

Quelle: 123rf.com / Brian Jackson

Nächste Module

Samstag, 8. Februar 2020

Thema: Wie schreiben? Was schreiben? Warum schreiben?

Samstag, 7. März 2020

Thema: Textanalyse

Mittwoch, 22. April 2020

Thema: Den richtigen Verlag finden

Weiterbildung ist für alle Frauen erschwinglich!

Der Lehrgang Psychologische Beratung/Psychosoziale Beratung mit Abschluss des eidg. Diploms wird subventioniert.

  • Für die ersten beiden Grundsemester psychologische Gesprächsführung und Kommunikation können bei Bedarf Subventionen beim Bildungsfonds für Frauen beantragt werden. Info: Frau Näf, sekretariat@frauenseminar-bodensee.ch
  • Die weiterführenden Semester, die bis zum Abschluss mit eidg. Diplom führen, werden bis 50% vom Bund subventioniert. Alle Informationen zum neuen Finanzierungsmodell: www.sbfi.admin.ch/bundesbeitraege.

Dipl. Biografie-Schreibpädagogin FSB

Dipl. Biografie-Schreibpädagogin FSB

Quelle: 123rf.com / stylephotographs

Mo, 24. Februar 2020

Ausgebucht

Nächster Lehrgangsstart:
Di, 7. Juli 2020

Geeignet für alle

  • die sich gerne mit Sprache beschäftigen wollen
  • die gerne schreiben
  • die andere Menschen in diesem spannenden Prozess der Selbsterforschung anleiten und begleiten wollen.

Module

  • Die eigene Biografie aufschreiben ** 
  • Sprache und Bewusstsein - Heilkraft der Laute und der Poesie  **

  • Träume schreibend erforschen  **
  • Psychologie und Umgang mit schwierigen Gefühlen  **

  • Garantiert schreiben lernen **
  • Wie Schuldgefühle entstehen und wie wir sie wieder loswerden  **
  • Selbsttherapie - Biografische Themenbereiche **
  • Kurskonzept für Seminare und Workshops
  • Abschlussprüfung
  • Dipl. Schreibpädagogin FSB

** diese Module können auch einzeln besucht werden, siehe detaillierte Ausschreibung

Autobiografisches Schreiben

Die eigene Lebensgeschichte aufschreiben

Autobiografisches Schreiben - Die eigene Lebensgeschichte aufschreiben

Quelle: 123rf.com / bowie15

Do, 30. Januar 2020

Ausgebucht

Nächster Kursbeginn:
Mi, 29. Juli 2020

mit Brigitte Hieronimus

Weitere Informationen

Themen

  • Die Vergangenheit im Rückblick verstehen lernen
  • Aufgaben in den verschiedenen Lebensphasen
  • Wiederkehrende Lebensthemen bearbeiten
  • Kränkende und schmerzliche Erfahrungen verabschieden
  • Biographische Gesetzmässigkeiten erkennen
  • Knotenpunkte im Leben erforschen
  • Entwicklungsstau innerhalb der Biografie erkennen

Garantiert schreiben lernen

Kreative Schreibmethoden

Garantiert schreiben lernen - Kreative Schreibmethoden

Quelle: 123rf.com / Igor Mojzes

Fr - So, 5. - 7. Juni 2020

mit Inge Böhm

Weitere Informationen

Themen

  • Kreative Schreibmethoden
  • Umgang mit Schreibblockaden
  • Spielerisch Texte schreiben
  • Ideen aufs Papier bringen

selbst & sicher

Kurs- und Workshopleiterin zum Thema Selbstbewusstsein

Kurs-/Workshopleiterin zum Thema Selbstbewusstsein

Quelle: 123rf.com / roboriginal

Mo - Do, 20. - 23. Januar 2020

Ausgebucht

Nächster Kurs:
Mi - Sa, 22. - 25 Juli 2020

mit Julia Onken, Brigitte Hieronimus

Weitere Informationen

Themen

  • Wie entsteht ein gutes Selbstbewusstsein?
  • Gesellschaftliche und Einflüsse aus der Herkunftsfamilie
  • Liebe – Bedürftigkeit - Abhängigkeit
  • Toxische Beziehungsmuster erkennen und auflösen
  • Strategien, Lernprogramme, Übungsmodule

Lehrgang

Dipl. psychologische Beraterin FSB / Beraterin SGfB

Dipl. psychologische Beraterin FSB/SGfB

Quelle: 123rf.com / Wavebreak Media Ltd

Mo, 9. März 2020

Ausgebucht

Nächster Lehrgangsstart:
Fr/Sa, 2./3. Oktober 2020

In drei Schritten zum anerkannten Abschluss

1. Schritt:
Abschluss dipl. psychologische Beraterin FSB
2. Schritt:
geschützter Fachtitel Beraterin SGfB
3. Schritt:
psychosoziale Beraterin mit  Eidg. Diplom
 
Neu: dieser Lehrgang wird subventioniert

Themenschwerpunkte

  • Störungen analysieren und hilfreich intervenieren
  • Eigene Wünsche und Anliegen offen formulieren
  • Eigene Stärken und Potenziale kennen lernen und umsetzen
  • Selbstbewusstseinsfördernde Massnahmen anwenden lernen
  • Individuelle Lernprozesse unterstützen

Agenda Romanshorn

Psychologie der Gefühle - Tagesseminare

Nächste Module:

Samstag, 18. April 2020

Schluss mit den Schuldgefühlen

Weitere Informationen

Ausgebucht
Schluss mit Schuldgefühlen - Tagesseminar

Quelle: 123rf.com / Ian Allenden

Freitag, 15. Mai 2020

Neid und Eifersucht

Weitere Informationen

Ausgebucht
Psychologie der Gefühle: Neid und Eifersucht – Tageskurs

Quelle: 123rf.com / Cathy Yeulet

Samstag, 16. Mai 2020

Wut macht Mut

Weitere Informationen

Wut macht Mut – Tageskurs

Quelle: 123rf.com / Philippe-Renaud

"Wechseljahre – Auftakt und Neubeginn"

Kurs- und Workshopleiterin

Kurs-/Workshopleiterin zum Thema Wechseljahre

Quelle: 123rf.com / gonewiththewind

Nächste Daten:
Do - Sa, 11. - 13. Juni 2020
oder Di - Do, 10. - 12. Nov. 2020

mit Julia Onken, Brigitte Hieronimus

Weitere Informationen

Themen

  • Die Zeichen körperlicher Veränderung verstehen lernen 
  • Psychologische und philosophische Zusammenhänge des Reifungsprozesses 
  • Wie sich frau vor gesellschaftlicher Abwertung schützt 
  • Sexualität: vom Tanz der Hormone
 
Newsletter abonnieren

Auf dem Laufenden bleiben!

Lesen Sie über neue Lehrgänge und weitere spannende Themen im  Info-Letter
Die neuste Ausgabe finden Sie im Archiv.

Julia Onken - Online-Magazin
  • Mitdenken
  • Mitdiskutieren
  • Den eigenen Standpunkt erforschen

Aktuelles Thema:

Mitten im kalten Winter

Bereits funkeln lichtvolle Dekorationen an Fenstern, Häusern und Gärten, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ob in klassischer Tradition Tannen mit Kerzen bestückt sind, glitzernde Tiere durch Beete huschen oder fastnachtsähnlich Buntes Balkone ziert, jeden Tag fügen sich noch weitere Lichterketten und Verzierungen dazu. Alles kündet das kommende Weihnachtsereignis an.

Diese eindeutigen Zeichen christlicher Gesinnung könnten den Eindruck erwecken, dass sich viele Menschen mit religiösem Gedankengut durchaus einverstanden fühlen. Doch dem ist nicht so. Immer mehr Menschen wenden sich von der Kirche ab. Andere bekennen sich dazu, an keinen Gott zu glauben. Daran ist nichts auszusetzen, jede Person konstruiert ihr eigenes Weltbild ob mit oder ohne göttliche Instanz.

Nur etwas mag mir daran nicht gefallen. Wer sich von der christlichen Kultur abwendet, sollte dies wenigstens in allen Bereichen konsequent auch umsetzen. Das heisst, auf jede Art von weihnächtlicher Festlichkeit und von romantischem Klimbim zu verzichten. Vor allem aber wäre von Geschenkaktionen abzusehen - ob als Schenkende oder als Geschenkempfangende. Halbherziges Abwenden von der Bedeutung des Weihnachtsgeschehens mit gleichzeitigem Zugriff auf festliche Annehmlichkeiten ist mit einem Vegetarier vergleichbar, der das Schlachten von Tieren ablehnt und heimlich ein Steak isst.

Eine ideologische Ausrichtung ist mehr als nur eine kokette intellektuelle Spielart. Wer sich als bekennender Atheist ausgibt, sollte auch seine Lebensgestaltung danach ausrichten. Wenn schon gottlos, anstelle von Zimtsternen: innere Redlichkeit. 

Aktuelle Herbstlektüre von Julia Onken:

Frauen lassen Frauen nicht im Regen stehen

Frauen lassen Frauen nicht im Regen stehen

Ein sehr persönlicher Bericht von Julia Onken. Sie erzählt, wie das Frauenseminar entstanden ist, welche Hürden sie zu überwinden hatte und wie sie nach der Scheidung ihre Kräfte zusammengebündelt hat um einen neuen Anfang zu wagen. Wie immer: Offen, ehrlich und spannend. 

Zu bestellen im Frauenseminar für CHF 10.- zzgl.. Porto.

 
EDUQUA zertifiziert

Kontakt

Frauenseminar Bodensee
Im Bahnhof
CH-8590 Romanshorn
Tel. +41 71 411 04 04

Schreiben Sie uns eine E-Mail

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen