Frauenseminar Bodensee:
Aus- und Weiterbildungen für Frauen

Wir lassen uns nicht unterkriegen!

Der Bund hat mit den verordneten Massnahmen eine kluge Entscheidung getroffen – vielleicht etwas spät, aber immerhin! Schulen werden schweizweit bis zum 19. April für den Unterricht geschlossen, dazu gehören auch Institutionen für Weiterbildungen dazu.

Das Frauenseminar Bodensee ist gut darauf vorbereitet, da ein grosser Teil der theoretischen Inhalte von unseren Lehrgängen bereits als Audiomaterial vorliegt. Zudem laufen die Projekte für Blended Learning auf Hochtouren, um auch die zukünftig geplanten Lehrveranstaltungen durchzuführen. Wir sehen also sehr zuversichtlich auf die Zeit, die kommt, selbst wenn die Massnahmen noch länger dauern sollten. Schliesslich leben wir im digitalen Zeitalter und wir werden sämtliche virtuellen Möglichkeiten nutzen, die zur Verfügung stehen.

Die nächsten geplanten Veranstaltungen werden im virtuellen Klassenzimmer per Fernbetrieb durchgeführt.

Was es dazu braucht?

  • Computer und Headset
  • ... und die Bereitschaft, sich auf neue Lernformen einzulassen.

Selbstverständlich stehen wir für Fragen zur Verfügung!

 
 
 

JEDE Frau – unabhängig von Schul-, Berufsabschluss und Alter – kann bei uns einen anerkannten Abschluss erreichen, eine Weiterbildung machen oder sich in ihrer Persönlichkeit weiterbilden.

Für viele begann es damit, dass sie irgendwann einmal das Gefühl hatten: "Das kann doch nicht alles gewesen sein." Da war doch ein Wunsch nach Veränderung, nach Weiterentwicklung. Aber oft konnte die Richtung noch nicht genau beschrieben werden. Mit dem Eintritt in das Frauenseminar Bodensee änderte sich vieles. Es war zwar noch nicht ganz klar, wohin die Reise gehen soll, aber mit der Zeit kristallisierte sich das Ziel immer klarer heraus. 

 
 
 

Schreibschule

Wer lesen kann, kann auch schreiben. Viele spüren in sich den Wunsch, ihre Gedanken schriftlich festzuhalten. Wir zeigen Ihnen wie es geht.

Anerkannte Lehrgänge

Das FSB bietet Lehrgänge an, die entweder zum eidgenössischen Fachausweis führen oder die Aufnahme in den anerkannten Dachverband SGfB (Schweizerische Gesellschaft für Beratung) ermöglichen.

Weiterbildungskurse

Ob Sie in der Erwachsenenbildung oder beratend tätig sind, kontinuierliche Weiterbildung gehört zur professionellen Arbeit. Persönlichkeitsbildende Tageskurse - Zurück zu sich selbst!

 
 
 

Aktuelle Lehrgänge und Kurse

SVEB I Modul1 AdA-FA-M Kursleiterin

SVEB I Kursleiterin: Modul 1 AdA-FA-M1

Quelle: 123rf.com / racorn

Start: 10. - 12. Juli 2020

Themenschwerpunkte

  • Erwachsenenspezifisches Lehren und Lernen
  • Didaktik und Methodik in der Erwachsenenbildung
  • Planung einer Lektion inkl. Lernzielbestimmung
  • Didaktische Reduktion und folgerichtige Unterrichtssequenzen
  • Grundlagen der Kommunikation
  • Gruppenprozesse und Gruppendynamik
  • Gesprächsführung – Moderation
  • Evaluationsinstrumente
  • Umgang mit Konfliktsituationen und Störungen
  • Fachgerechter Medieneinsatz
  • Reflexion des Unterrichtsgeschehens auf Metaebene
  • Tipps und Tricks für den Kursalltag Beispiele aus der Unterrichtspraxis

Am Ende sind Sie in der Lage, Lernveranstaltungen mit Erwachsenen

  • fachgerecht, gut und spannend zu unterrichten
  • zu planen
  • durchzuführen
  • auszuwerten

Methoden oder Kursziel

  • Aufzählung

Abschluss

SVEB-Zertifikat AdA-fA-M1

Das SVEB-Zertifikat ist ein bei den Weiterbildungsinstitutionen und staatlichen Stellen bekannter Ausbildungsstandard.

  • Teilabschluss des eidg. Fachausweises AusbilderIn
  • Anrechnung der Lernleistung europaweit: 13.5 ECTS* Punkt

Neuer Lehrgang

Trauerbearbeitung

Trauerbearbeitung

Quelle: 123rf.com / artqu

Lehrgangstart:
Verschoben - Weitere Infos folgen.

Ergänzungssemester Lehrgang

"Dipl. psychologische Beraterin FSB / Beraterin SGfB"

mit Cornelia Luterbacher und
Dr. Eckart Ruschmann

Dieses Semester ist auch einzeln buchbar

Weitere Informationen

Als psychologische Beraterinnen und Coaches begegnen wir Menschen in allen erdenklichen Lebenslagen. Dazu gehören auch Menschen in Trauer, denn gerade sie benötigen dringend echte und hilfreiche Begegnungen, um die Trauer gut zu verarbeiten und ihr Leben selbstbestimmt weiter zu gehen.
Auf der Basis des empathischen Begleitens, dem Wissen um Trauerprozesse und der eigenen Reflexion dieser Themen können in der Psychologischen Beratung gelingende Trauerprozesse begleitet werden.

Vorträge Julia Onken

Die Vortragstermine finden Sie auf der neuen Website von Julia Onken:

Trauma-Bearbeitung in der Beratungspraxis

Trauma erkennen und auflösen – freie Fahrt zu förderlichen Gefühlen

Quelle: 123rf.com / lightwise

Start: So/Mo, 2./3. August 2020

Themenschwerpunkte

  • Traumata erkennen
  • Welche Überlebensmuster und Konzepte haben sich daraus entwickelt?
  • Unterscheiden der verschiedenen Traumata
  • Von der Theorie zur praktischen Anwendung
  • Bearbeitung der Traumata
  • Interventionsmethoden
  • Entwicklung einer gesunden Ich-Identität
  • Praxistage und Supervision

Gefühlsblockaden erkennen, bearbeiten und auflösen

Weiterbildungsseminare

Kurs-/Workshopleiterin zum Thema Selbstbewusstsein

Quelle: 123rf.com / Christos Georghiou

Gewalterfahrung verarbeiten

SO/MO 14./15. Juni 2020 

  • Machtlos ausgeliefert
  • Sexueller Missbrauch 
  • Ererbte Traumata 
  • Biografien der Eltern und Grosseltern

mit Brigitte Hieronimus

Weitere Informationen

Themen

  • Wie entstehen Gefühlsblockaden?
  • Rund um die Liebe und Symbiose
  • Abhängigkeitsmuster und Verstrickungen auflösen
  • Trennung und Abschied bewältigen
  • Gewalterfahrung verarbeiten

Die Kunst der Selbsterkenntnis

Die Kunst der Selbsterkenntnis – Tageskurs

Quelle: 123rf.com / Shannon Fagan

Nächste Themen

Dienstag, 30. Juni 2020

Sich selbst erkennen 
Weshalb es besser ist, zu wissen, mit wem man es zu tun hat.

Samstag, 29. Aug. 2020

Wie wir wurden, die wir sind
Was hat mich geprägt?
Was hat mich bereichert?
Was hat mich belastet?

Samstag, 26. Sept. 2020

Die Kunst, Ballast abzuwerfen
Wie vergessen können?
Wie verzeihen lernen?
Wie Versöhnung feiern?

Weiterbildung ist für alle Frauen erschwinglich!

Der Lehrgang Psychologische Beratung/Psychosoziale Beratung mit Abschluss des eidg. Diploms wird subventioniert.

  • Für die ersten beiden Grundsemester psychologische Gesprächsführung und Kommunikation können bei Bedarf Subventionen beim Bildungsfonds für Frauen beantragt werden. Info: Frau Näf, sekretariat@frauenseminar-bodensee.ch
  • Die weiterführenden Semester, die bis zum Abschluss mit eidg. Diplom führen, werden bis 50% vom Bund subventioniert. Alle Informationen zum neuen Finanzierungsmodell: www.sbfi.admin.ch/bundesbeitraege.

Grundlagen der psychologischen Gesprächsführung und Kommunikation

Teilmodul Lehrgang
"Dipl. psychologische Beraterin FSB / Beraterin SGfB"

Auch einzeln buchbar

Grundlagen der psychologischen Gesprächsführung und Kommunikation

Quelle: 123rf.com / Andriy Popov

Start: Freitag, 2. Oktober 2020

Themen

  • Prägende familiäre Kommunikationsmuster erkennen
  • Förderliche von hinderlichen Kommunikationsstrukturen unterscheiden
  • Gespräche auf den Punkt bringen
  • Störungen analysieren und hilfreich intervenieren
  • Eigene Wünsche und Anliegen offen formulieren

  • Eigene Stärken und Potenziale kennen lernen und umsetzen

  • Selbstbewusstseinsfördernde Massnahmen anwenden lernen

  • Individuelle Lernprozesse unterstützen

Abschluss

Kursbestätigung

oder Fortsetzung im Lehrgang dipl. psychologische Beraterin FSB

selbst & sicher

Kurs- und Workshopleiterin zum Thema Selbstbewusstsein

Kurs-/Workshopleiterin zum Thema Selbstbewusstsein

Quelle: 123rf.com / roboriginal

Mi - Sa 22. - 25. Juli 2020

mit Julia Onken, Brigitte Hieronimus

Weitere Informationen

Themen

  • Wie entsteht ein gutes Selbstbewusstsein?
  • Gesellschaftliche und Einflüsse aus der Herkunftsfamilie
  • Liebe – Bedürftigkeit - Abhängigkeit
  • Toxische Beziehungsmuster erkennen und auflösen
  • Strategien, Lernprogramme, Übungsmodule

Lehrgang

Dipl. psychologische Beraterin FSB / Beraterin SGfB

Dipl. psychologische Beraterin FSB/SGfB

Quelle: 123rf.com / Wavebreak Media Ltd

Nächster Lehrgangsstart:
Fr/Sa, 2./3. Oktober 2020

In drei Schritten zum anerkannten Abschluss

1. Schritt:
Abschluss dipl. psychologische Beraterin FSB
2. Schritt:
geschützter Fachtitel Beraterin SGfB
3. Schritt:
psychosoziale Beraterin mit  Eidg. Diplom
 
Neu: dieser Lehrgang wird subventioniert

Themenschwerpunkte

  • Störungen analysieren und hilfreich intervenieren
  • Eigene Wünsche und Anliegen offen formulieren
  • Eigene Stärken und Potenziale kennen lernen und umsetzen
  • Selbstbewusstseinsfördernde Massnahmen anwenden lernen
  • Individuelle Lernprozesse unterstützen

"Wechseljahre – Auftakt und Neubeginn"

Kurs- und Workshopleiterin

Kurs-/Workshopleiterin zum Thema Wechseljahre

Quelle: 123rf.com / gonewiththewind

Nächste Daten:
Do - Sa, 11. - 13. Juni 2020
oder Di - Do, 10. - 12. Nov. 2020

mit Julia Onken, Brigitte Hieronimus

Weitere Informationen

Themen

  • Die Zeichen körperlicher Veränderung verstehen lernen 
  • Psychologische und philosophische Zusammenhänge des Reifungsprozesses 
  • Wie sich frau vor gesellschaftlicher Abwertung schützt 
  • Sexualität: vom Tanz der Hormone

Agenda Romanshorn

  • Wechseljahre - Auftakt und Neubeginn

    Do, 11.06.2020 - Sa, 13.06.2020 Romanshorn

    Wechseljahre sind keine Krankheit, es ist also kein medizinisches Thema, sondern eine äusserst spannende Zeit des Umbruchs und Aufbruchs. Wer psychologisch und philosophisch versteht, was die Wechseljahre im weiblichen Lebenslauf bedeuten, wird sich mit grosser Begeisterung auf diese neue Lebensphase einlassen.
  • Die Kunst der Selbsterkenntnis - Thema "Sich selbst erkennen"

    Di, 30.06.2020, 09:45 Uhr - 17:15 Uhr

    Weshalb es besser ist, zu wissen, mit wem man es zu tun hat.
  • SVEB I Kursleiterin Modul 1 AdA-FA-M1 – Lehrgangsstart

    Fr, 10.07.2020 - So, 12.07.2020 Romanshorn

    Das Zertifikat SVEB I des Schweizerischen Verbandes für Weiterbildung ist DER Türöffner für Kursleiterinnen. Der Lehrgang dauert bis 28. November 2020
 

7. Schreib-Wettbewerb

Das Frauenseminar Bodensee veranstaltet dieses Jahr wieder einen Schreibwettbewerb.

Nehmen Sie daran teil und gewinnen Sie einen der drei Preise!

Schreibewettbewerb - Quelle: 123rf.com/Brian Jackson

Quelle: 123rf.com / Brian Jackson

Online-Magazin im neuen Outfit!

Julia Onken - Online-Magazin

Mit Autoren und Autorinnen, die etwas zu sagen haben. 

Januar-Ausgabe 2020:

Im alten Takt weitertrotten oder Neues wagen?

Stets am Puls aktueller Themen: Inspirierend, anregend, um den eigenen Standpunkt zu erforschen.

Einladung zum Mitdenken, Austauschen und die eigene Meinung öffentlich machen. 

Winterlektüre persönlich von Julia Onken:

Frauen lassen Frauen nicht im Regen stehen

Frauen lassen Frauen nicht im Regen stehen

Ein sehr persönlicher Bericht von Julia Onken. Sie erzählt, wie das Frauenseminar entstanden ist, welche Hürden sie zu überwinden hatte und wie sie nach der Scheidung ihre Kräfte zusammengebündelt hat um einen neuen Anfang zu wagen. Wie immer: Offen, ehrlich und spannend. 

Zu bestellen im Frauenseminar für CHF 10.- zzgl.. Porto.

Newsletter abonnieren

Auf dem Laufenden bleiben!

Lesen Sie über neue Lehrgänge und weitere spannende Themen im  Info-Letter
Die neuste Ausgabe finden Sie im Archiv.

 
EDUQUA zertifiziert

Kontakt

Frauenseminar Bodensee
Im Bahnhof
CH-8590 Romanshorn
Tel. +41 71 411 04 04

Schreiben Sie uns eine E-Mail

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen