Bild

selbst & sicher – Selbsterfahrung

Mangelndes Selbstbewusstsein ist immer noch das grösste Hindernis für Frauen, um überall zielsicher mitzureden, mitzumischen und mitzuentscheiden. Wer glaubt, die Frauenbewegung hätte es längst geschafft, dass sich Frauen heute in allen Lebensbereichen selbstsicher und selbstbewusst behaupten, täuscht sich. Mangelndes Selbstbewusstsein gehört auch heute noch zu den häufigsten „Frauenkrankheiten“. Im privaten Leben zeigt es sich darin, wenn wir in unbefriedigenden Beziehungen gelandet sind oder wir im Beruf nicht weiterkommen, obwohl wir gute Ausbildungen vorzuweisen haben. Wenn es uns gelingt, einerseits die Hintergründe, die dazu geführt haben, zu verstehen, und andererseits Strategien kennen und umsetzen lernen, damit uns die Welt, mit allem, was sie zu bieten hat, offensteht.

Start

15.07.2023

Dauer

15. Juli bis 17. Juli 2023

PDF Download

Ort

Frauenseminar Bodensee Romanshorn

Kursleitung

Julia Onken, Angelica Pechlaner
Themen
Geeignet für
Abschluss
Kosten
Themen

  • Wie entsteht ein gutes Selbstbewusstsein?
  • Gesellschaftliche und Einflüsse aus der Herkunftsfamilie
  • Liebe – Bedürftigkeit - Abhängigkeit
  • Toxische Beziehungsmuster erkennen und auflösen
  • Strategien, Lernprogramme, Übungsmodule
  • Geeignet für


    Abschluss

    Weiterbildungszertifikat, wird als Teilmodul für das SGfB angerechnet

    Kosten

    CHF 980.- ./. Förderbeitrag des Vereins Bildungsfonds für Frauen 250.- Selbstkosten CHF 730.- inkl. • Vortragslink: Schluss mit dem Frust, jetzt werden Frauen selbstbewusst • 1 Ex: Julia Onken, Mit dem Herzen der Löwin, C.H.Beck Verlag

    Anmeldeformular

    Bitte füllen Sie sämtliche Felder aus. Herzlichen Dank.

    Bitte lesen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen

    Datenschutzhinweis

    Diese Webseite nutzt externe Komponenten, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen